TECHNISCHER KUNDENDIENST

Verlegung & Pflege. Produkt Spez Führer.

Technical Support

Die New Terracotta - Fliesen-Kollektion eignet sich für die meisten Anwendungen innen und außen, z.B. Fußböden in Wohnungen und Geschäften, an Wänden, Theken, Duschen, Bädern, Schwimmbecken, Spas und Brunnen.
Da der Erwerb von New Terracotta - Fliesen für Ihre Wohnung oder Geschäft eine erhebliche Investition bedeutet, ist die angemessene Verlegung und Pflege von
großer Bedeutung.

PRODUKT SPEZ FÜHRER

VERSTÄNDNIS FÜR FLIESEN

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Unterschiede in Farbe, Form, Größe, Feuchtigkeitsaufnahme die charakteristische Eigenschaft sind, die jedes
dieser Fliesenprodukte von dem anderen unterscheidet.

Glasierte Fliese

Eine farbige, flüssige Glasur wird auf die Oberfläche des Tonkörpers gebracht.
Die Fliese wird bei sehr hohen Temperaturen von über 1.050°C in einem Brennofen gebrannt.
Das Glasurverfahren legt die Farbe und Oberflächentextur fest und stellt eine harte, nicht poröse, wasserundurchlässige Fliese mit einem sehr geringen Grad an Wasseraufnahme her.
Glasierte Fliesen sind einfacher sauber zu halten, und Flüssigkeiten laufen schneller von der Oberfläche ab.

Schwankungen in Größe und Länge

Unsere Fliesen schrumpfen während des Herstellungsverfahrens.
Gewisse Schwankungen sind zu erwarten, besonders bei längeren Fliesen.

Längsbiegung und wellige Oberfläche

Ton ist ein elastisches Material; deshalb will er während des Produktionsprozesses wieder seine ursprüngliche Form annehmen. Aus diesem Grund sind sowohl eine annehmbare Längsbiegung als auch eine wellige Oberfläche zu erwarten.
Aufwölbungen können überall auf der Oberfläche erscheinen, auch als leicht erhöhte Ecke oder Kante.

Variationen in Farbe und Glasur

Variationen im Ton sind typisch für alle gebrannten Keramik-Produkte, und manche Fliesen zeigen größere Unterschiede innerhalb ihrer Farbpaletten.
Wir kennzeichnen alle unsere Glasuren mit einer niedrigen, mittleren, hohen oder sehr hohen Rate. Siehe unseren Glasur-Führer mit der vollständigen Beschreibung von Glasureigenschaften. Auf Relief-Fliesen schwankt die Dicke der Glasur, sodass die Glasur an verschiedenen Stellen der Fliese dunkler oder heller erscheinen kann.

VORBEREITUNG FÜR DAS FLIESEN

Planen Sie Ihr Layout sehr genau. Die Zeit, die Sie für die Vorbereitung und Verteilung verwenden, hat einen großen Einfluss auf das Endergebnis. Sortieren Sie die Fliesen nach Farbe und Größe, damit Sie die Schwankungen über die gesamte Fläche verteilen können. Es wird empfohlen, sie zu mischen. Prüfen Sie jede Fliese auf Risse oder andere Fehler, die sie für den Zweck ungeeignet machen.

MÖRTELFUGEN

Wir raten zu einer Mörtelfuge (unsere Standard-Fugenbreite ist 2-5 mm), die die Fliesen so miteinander verbindet, dass zwischen ihnen ein unregelmäßiger Zwischenraum bleibt, der auf die ungleichen Kanten zurückgeht.
Die Mörtelfuge kann unterschiedlich breit gewählt werden, um die Anordnung der handgearbeiteten Fliesen nebeneinander oder neben anderen architektonischen Elementen anzupassen.
Wählen Sie die Farbe der Fuge passend zu der Farbe der Fliesen. Vielleicht besteht der Wunsch, die Fliese durch eine kontrastierende Fuge hervorzuheben. Wenn die Fliesen enger miteinander verbunden werden sollen, benutzen Sie für die Fuge eine Farbe, die der Fliesenfarbe ähnelt.

DIE VERLEGUNG

Verlegen nach Industriestandards für glasierte Terrakotta-Fliesen.

Die geeignete Vorbereitung des Untergrundes und die richtige Wahl von Kleber und Mörtel für die Art der Fliese und die besonderen Projektbedingungen sind wesentlich, um das Material dauerhaft zu verlegen. Deshalb ist es sehr wichtig, einen qualifizierten Fliesenleger zu beschäftigen und Produkte nach den neuesten internationalen Standards zu benutzen.

VERLEGUNGS & PFLEGEFÜHRER

  1. 1. Bereiten Sie die Oberfläche vor. Der Untergrund muss sauber, eben und fest genug sein.
  2. 2. Bestimmen Sie das Layout und markieren Sie die Oberfläche. Für beste ästhetische und technische Resultate legen Sie die Anfänge und Zuschnitte fest.
  3. 3. Verteilen Sie die Fliesen. Sortieren Sie Ihre Fliesen nach Farbe und Größe vor, damit Sie die Unterschiede über die gesamte Installation verteilen können.
  4. 4. Verwenden Sie den geeigneten Kleber. Benutzen Sie eine große gezähnte Kelle, um den Kleber zu verteilen.
  5. 5. Verlegen Sie die Fliesen. Legen Sie die Fliesen in der gewünschten Reihenfolge auf den Boden und pressen Sie sie fest in den Kleber. Das Verlegen ist einfacher, wenn Sie X-förmige Abstandhalter für Fliesen verwenden.
  6. 6. Schneiden Sie die Fliesen zu. Wenn Fliesen zurechtgeschnitten werden müssen, können Sie einen Fliesenschneider oder eine Nassfliesensäge benutzen.
  7. 7. Füllen Sie die Fugen mit Mörtel. Lassen Sie den Kleber etwa 24 Stunden lang trocknen, und füllen Sie dann den ausgewählten Mörtel mithilfe eines Gummi-Reibebretts in die Fugen.
  8. 8. Nach dem Verfugen reinigen Sie die Fliesen. Der überschüssige Mörtel muss sofort mit einem feuchten, häufig ausgespülten Schwamm entfernt werden.

DIE PFLEGE DER FLIESEN

Die New Terracotta-Fliese ist relativ pflegeleicht und muss nur regelmäßig geputzt werden. Wir geben folgende Empfehlungen zur Erhaltung der Schönheit und Dauerhaftigkeit Ihrer Fliesen:
  • Für das tägliche Saubermachen benutzen Sie einfach ein ph-neutrales natürliches Reinigungsmittel in warmem Wasser.
  • Zur Reinigung von hartnäckigen Flecken oder Mörtelfugen benutzen Sie eine Bürste mit natürlichen festen Borsten.
  • Benutzen Sie niemals aggressive Reinigungspads oder Bleichmittel, Ammoniak und Farbverdünnungsmittel.
  • Schrubben Sie niemals mit rauen Materialien wie harten Bürsten oder Drahtwolle, weil die Oberfläche zerkratzt werden kann.
  • In Kochbereichen, um einen Herd, auf Theken und Fliesenspiegeln sollten Ölspritzer so schnell wie möglich entfernt werden, da das Öl dunkle Flecken auf den Fliesen hinterlassen kann.